Mit der Goldwing eine Ausfahrt nach Cannes

Ausfahrt nach Cannes an die Côte d'Azur

Auch heute sind wir wieder nach einem leckeren Frühstück von dem Örtchen Bras mit unserer Honda Goldwing GL1800 aus gestartet. Bras ist ein kleines Städtchen in den Bergen, ungefähr 60 Kilometer von der Côte d'Azur entfernt. Um kurz nach 10 sind wir, bei schon sonnigen 26 Grad, mit unserer Ausfahrt nach Cannes gestartet. Die erste Etappe ist die gleiche wie am Vortag nach Saint-Tropez, weshalb ich in meinem Video „mittendrin“ einsteige.

Bei 33 Grad zur Seepromenade "La Croisette" in Cannes

Die Videoaufzeichnung unserer Ausfahrt nach Cannes beginnt in Vidauban und führt über Le Muy, Frejus und dann nach Cannes. Nach etwa 110 Kilometern und circa 2 Stunden Fahrtzeit, erreichten wir die Hafenstadt Cannes bei jetzt 33 Grad Celsius. Für die beeindruckende und kilometerlange Seepromenade „La Croisette“ direkt am Strand von Cannes entlang, benötigt man locker über 20 Minuten. Die gesamte Straße wird von Palmen flankiert und internationale Luxushotels wechseln sich mit unzähligen Bars, Restaurants, Casinos und Geschäften ab. Nervig sind die vielen Fußgängerüberwege und Ampeln welche die die Fahrt deutlich verzögern. Man kann aber sehr schön beobachten, wie sich hunderte Strandurlauber an dem schmalen Strand quetschen, oder sich im Meer tummeln. Es ist August und damit Hochsaison – man hat das Gefühl halb Frankreich liegt hier am Strand.

Wanderung auf den Altstadthügel „Suquet“

Nachdem wir die Straße parallel der Seepromenade verlassen hatten, fanden wir auch relativ schnell eine Parkmöglichkeit für unsere Goldwing, visavis vom Hafen in einer kleinen Seitengasse. Als Motorradfahrer und Rollerfahrer hat man da mehr Glück einen Parkplatz zu finden, als ein Autofahrer. Wir suchten uns ein kleines Cafe in der Nähe und erfrischten uns mit Mineralwasser und Espresso. Anschließend sind wir den Altstadthügel „Suquet“ hochgewandert und hatten von dort einen tollen Ausblick über die Bucht von Cannes und dem Hafen mit dem obligatorischen Riesenrad. Ich glaube die Franzosen fahren voll auf Riesenräder ab, denn in jeder größeren Küstenstadt haben wir eines gesehen. Nachdem wir uns ein leckeres Eis gezischt haben, sind wir den Hügel wieder hinabgewandert und sind ein bisschen in den kleinen Gassen shoppen gegangen.

Cannes hat außer den Filmfestspielen viel zu bieten

Cannes ist wirklich riesig, was ich nicht gedacht hätte und die Preise in den Geschäften sind sehr moderat bis teilweise richtig günstig. Danach haben wir in einem Restaurant richtig leckeren und frisch gefangenen Oktopus gegessen für sage und schreibe 14,50 EUR. Ich habe schon ewig nicht mehr einen so frischen Oktopus gegessen, zart, lecker gewürzt und ohne dicke Panade knusprig gegrillt. Wer hätte das gedacht? Wir hätten eher schrottigen Touristenfraß erwartet, doch da waren wir sehr angenehm überrascht.

Überall Pizza an der Côte d'Azur

Überhaupt haben wir während der ganzen Woche an der Côte d'Azur nicht ein einziges Mal schlecht gegessen! An dieser Stelle möchte ich noch kurz anmerken, dass es mit dem Essen in Restaurants außerhalb der Touristenstädte schwierig wird. Denn die Franzosen beginnen mit dem Abendessen erst ab 19.00 Uhr. Wenn man vorher was essen möchte, so muss man unter Umständen recht lange suchen. Was uns auch sehr überrascht hat, ist die Tatsache, dass in Südfrankreich sehr viel Pizza angeboten wird. Man findet fast an jeder Ecke ein italienisches Restaurant oder zumindest einen kleinen Imbisswagen mit Pizza. Sensationell! Nach der leckeren Octopus Mahlzeit haben wir uns wieder auf den Rückweg gemacht, welcher uns an der beeindruckenden Küstenstraße von Cannes nach Frejus führte. Das war im Übrigen mit die schönste Tour die ich bisher mit meiner Goldwing gemacht habe. Wir werden auf jeden Fall wieder eine Ausfahrt nach Cannes machen...

Weitere Videos von unseren Touren an der Côte d'Azur:
https://www.goldwingfahren.de/videos/goldwingtouren-videos/mit-der-goldwing-nach-saint-tropez/

Mit bestem Dank für die gemafreie Musik:
https://www.musicfox.com

 

 

 

 1,518 total views,  1 views today

Noch keine Kommentare bis jetzt

Kommentieren